"Kleines Leben ganz groß..."
"Kleines Leben ganz groß..."

Irgendwie kam alles anders…

Statt problemloser Schwangerschaft und

komplikationsfreier Geburt kam Ihr Kind zu früh oder krank zur Welt. 

Und nun?

Intensivmedizin, Krankheit, Grenzsituation?

Ängste, Hoffnung, Ungeduld?

Um hier nicht alleine zu sein, haben sich betroffene Eltern, Ärzte und Schwestern zusammengeschlossen und aus der schon seit September 2002 bestehenden lokalen Elterngruppe im Januar 2011 den „Verein für Frühgeborene und kranke Neugeborene Schwarzwald-Baar e.V.“ gegründet…

 

Wir bieten betroffenen Eltern die Möglichkeit sich zu Informieren, andere Betroffene kennen zu lernen und sich über ihre Ängste, Sorgen und Freuden auszutauschen.

 

Lernen Sie uns und unsere Vereinsarbeit auf dieser Seite kennen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre

 

Sandra Rathgeber

(1. Vorsitzende)

Aktuelle Vereinsarbeit

 

06.12.2016 Der Nikolaus bringt auch etwas für die ganz, ganz Kleinen.

Ein kleines Geschenk für unsere Frühchen, von uns, und vom Nikolaus.....

 


 

 

08.04.2016 Übergabe Frühchen-Puppe

Um Eltern, denen eine Frühgeburt droht, besser auf die neue Situation vorbereiten zu können, hat der Frühchenverein eine spezielle Puppe angeschafft. Lebensecht und winzig kann das Pflegepersonal nun schon vor der Geburt die wichtigsten Dinge an der Puppe veranschaulichen. So können sich die Eltern schon einmal ein Bild von der Größe Ihres Kindes machen und sich anhand der Puppe an Infusionen, Kabel und Beatmung gewöhnen. Der Verein freut sich sehr, die Puppe an die Station zu übergeben! - Ihr Name ist übrigens Lisa.

 

 

Schenken Sie etwas Nähe.

„Babywatch - System®“ – über dem Bettchen oder Brutkasten des Früh – und Neugeborenen wird eine Webcam montiert, mit dieser können die Eltern ihr Kind von zu Hause aus rund um die Uhr beobachten – Passwortgeschützt!  (geplante Anschaffungskosten ca. 30.000 €) Informationen im Video finden Sie hier.

 

Die erste Etappe haben wir geschafft!

Anfang 2017 werden die ersten drei Kameras auf der Station installiert. Wir freuen uns!

 

Termine

Terminübersicht  2017

 

Oktober 2017 – Fortbildung „Kindernotfälle“

 

12.10.2017 um 19:00 Uhr

Baden – Württemberg – Saal 3 im Schwarzwald – Baar – Klinikum Villingen Schwenningen

 

November 2017 – Weltfrühchentag
17.11.2017 um 15:00 Uhr

Personalkantine des Schwarzwald – Baar – Klinikum Villingen Schwenningen


Dezember 2017 – Nikolausfeier
02.12.2017 um 15:00 Uhr

Baden – Württemberg – Saal 2+3 im Schwarzwald – Baar – Klinikum Villingen Schwenningen

 

Frühfördergruppe Reiten

Die Gruppe ist ein Angebot im Rahmen der
Frühförderung. Es richtet sich an Eltern mit ihren
Kindern im Vorschulalter (1-6 Jahre), die in ihrer
Entwicklung beobachtet und begleitet werden
sollen. Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit
dem Partner Pferd und verschiedenste Aufgaben
zur Förderung von Motorik, Koordination,
Gleichgewicht, Selbstbewusstsein … !

 

Kurs:

Mittwochs von 10.30 Uhr – 12.00 Uhr,

je nach Witterung,

Beginn: ab 26.04.2017
Leitung: Edith Konegen
Anmeldung: Fr. Konegen 07721/62236
edith.konegen.oe@web.de
Kosten: keine
Ort: Schützenhof
Sommertshausen 8
78052 VS-Obereschach

 

 

Bitte melden Sie Sich per E-mail an email@fruehchenverein-vs.de  oder

auf der Station 11 der Kinderklinik unter

07721 931100 zu einer Veranstaltung an.

 

Aktuelles

 

16.05.2017 Die ersten drei Kameras sind da!

Babywatch-System: Wie Eltern ihren Babys im Klinikum per Webcam nahe sein können

Neue Internetkameras auf der Kinderintensivstation des Schwarzwald-Baar Klinikums machen es möglich, dass Eltern von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen ihre Kinder auf dem Handy oder Computer live sehen können.

Wir freuen uns das wir bei unserem Großprojekt ein ganzes Stück weiter sind!

 

Das sagt die Presse

Südkurier

Schwarzwälder Bote

 

 

01.11.2016 Schöne Geschenke!

Frau Neugart ehemalige Frühchenmama, engagiert sich im Verein Herzenssache der mit Stoffspenden Kleidung für Frühchen und verstorbene Früh- und Neugeborene in ganz Deutschland für verschiedene kliniken näht. Wir freuen uns über den ersten Karton mit kleiderspenden.
Sie nähen gerne? Der Verein sucht immer interessierte die mit ihr nähen möchten.
(Kontakt ramona.neu.art@gmail.com)

 

 

16.07.2016 Eine "leuchtende Spende".

Wir freuen uns sehr über eine Spende der Familie Waldmann (www.waldmann.com) über 1.500 € für unser Babywatch. Vielen Dank - Damit haben wir die erste Etappe der Finanzierung gesichert. Anfang 2017 kommen die ersten Kameras auf die Station. 

 

 

21.06.2016 Eine ganz besondere Spende.

600,-- € durften wir heute aus den Händen der Schüler Mit Verantwortung (SMV) der Gewerblichen Schulen Donaueschingen empfangen. Wir finden es so schön, dass sich junge Menschen für unsere Sache einsetzen, Sammeln, Verkaufen und Arbeiten - eine ganz tolle Sache! Vielen, vielen Dank an alle Schüler und Lehrer die sich an dieser Aktion für uns beteiligt haben!

 

 

10.05.2016 Spende von Santa Isabel e.V. aus dem Europa Park Rust.

Hilfe für Kinder und Familien, dies ist das Motto von Santa Isabel e.V.. Der Verein von Europapark Chefin Marianne Mack veranstaltet Vorträge im Europapark und spendet die Erlöse. Wir freuen uns sehr über die Spende von 5000 € für unser geplantes Babywatch - System®. Vielen Dank!

Infos unter www.santa-isabel-ev.de

 

Helfen Sie durch Ihre Spende!

Vereinskonto:

Verein für Frühgeborene u. kranke Neugeborene Schwarzwald-Baar e.V.

IBAN: DE93 6945 0065 0151 0113 36

BIC: SOLA DE S1 VSS

Oder einfach per Paypal:

Nicht vergessen: Bitte geben Sie uns Ihre Adresse für eine Spendenquittung bekannt.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Verein für Frühgeborene und kranke Neugeborene Schwarzwald-Baar e.V.